Horst Eckert: Purpurland


    Affiliate-Link

    Purpurland

    von

    4|1)

    Verlag: Grafit Verlag

    Bindung: Kindle Edition


    eISBN: 9783894251727


    Termin: Mai 2014

    Ähnliche Bücher

    • Horst Eckert: Purpurland

      Horst Eckert: Purpurland; grafit - Verlag Dortmund 2003; 280 Seiten; 9,40 Euro; ISBN: 3-89425-284-7

      Tim Sander ist Soldat des Kommandos Spezialkräfte in Afghanistan. Während eines Einsatzes stößt er auf eine als Hilfsgüter getarnte Waffenlieferung. Felix Mays Aufgabe sind Geiselbefreiungen. Ein vermasselter Einsatz setzt ihm aber sehr zu. Ela Bach ist zwar Leiterin der Mordkommission, hat dort aber einen schlechten Stand. Eine Affäre mit ihrem Chef kommt erschwerend hinzu. In dieser Situation geschieht ein Mord. Und Sander wird prompt zum Hauptverdächtigen. Die beiden Polizisten werden zu Gegnern bei der Jagd nach dem Mörder.
      In der Kürze liegt die Würze. Warum geht mir nur dieser Spruch durch den Sinn, als ich das Buch lese? Das Buch weist in meinen Augen eindeutig Längen auf. Da wird manches Detail zu genau beschrieben. Es gibt Nebenhandlungen, die überflüssig sind, weil sie nichts zur Handlung beitragen.
      Eckert gilt als renommiertester deutscher Krimi - Autor. Mit dem Afghanistan - Feldzug der deutschen Bundeswehr greift er ein aktuelles Thema auf. Auf den ersten Blick scheint das Buch auch gut recherchiert zu sein. In Polizei- und Bundeswehr - Interna, die hier angesprochen werden, kenne ich mich nicht aus, kann sie also nicht beurteilen. Da ich aber sehr oft in Düsseldorf bin, besitze ich dort gewisse Ortskenntnisse. Zumindest die Ortsbeschreibungen stimmen. Dies ist aber auch das einzige Kompliment, das ich dem Buch machen kann.
    Anzeige