Bücherwichteln auf BuecherTreff.de

Die virtuelle Büchertreff-WG

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Pandämonium schrieb:

      Willkommen *Tür aufhalt und beim ausladen helf*

      Dank fürs helfen, die Kartons waren nämlich ganz schön schwer. :friends:
      So viele Bücher.
      Narkose durch Bücher - Das Richtige ist: das intensive Buch.
      Das Buch, dessen Autor dem Leser sofort ein Lasso um den Hals wirft, ihn zerrt, zerrt und nicht mehr losläßt.

      :study: Sarah J. Mass - Throne of Glass / Die Erwählte :study:
    • FallenAngel schrieb:

      Cool! Dann darf ich doch bestimmt mal zum "Urlaub" rüberkommen, oder?!


      Na klar, Urlaub, Lesenächte, Leserunden, quatschen oder wonach immer dir der Sinn steht.

      Mädels, soll ich schon mal Feuer im Kamin des Gemeinschaftsraums machen?

      Und wie ist denn das jetzt mit den Büchern ich zitiere mich mal:

      Hortet jeder seine Bücher in seinem eigenen Zimmer oder stelle wir alle in ein Zimmer und jeder hat eigene Regale (fände ich am besten).

      Udn nehmen wir als Lesezimmer das hintere riesengroße Zimmer?
      Das Paradies habe ich mir immer als eine Art Bibliothek vorgestellt.
      (Jorge Luis Borges)
    • Pandämonium schrieb:

      Mädels, soll ich schon mal Feuer im Kamin des Gemeinschaftsraums machen?


      Oh ja büdde büdde *bibber*
      *Holzscheite bring*

      Pandämonium schrieb:

      Udn nehmen wir als Lesezimmer das hintere riesengroße Zimmer?

      Ja, da haben wir alle genug Platz. :thumright:
      Narkose durch Bücher - Das Richtige ist: das intensive Buch.
      Das Buch, dessen Autor dem Leser sofort ein Lasso um den Hals wirft, ihn zerrt, zerrt und nicht mehr losläßt.

      :study: Sarah J. Mass - Throne of Glass / Die Erwählte :study:
    • Gabi5 schrieb:



      Eol schrieb:




      Pandämonium schrieb:

      Ach und wie sieht denn das mit Haustieren aus? 8-[
      Ich spendiere die WG-Schlange - wer die Fütterung übernimmt, das müssen die WG-bewohner natürlich unter sich ausmachen :-,
      Ich habe nichts gegen Schlangen, füttere sie auch mit Mäusen. (Die mag ich nämlich weniger :shock: ).
      Lg. Gabi
      Dann bleiben Reptilien also im Erdgeschoss und werden von dir versorgt, die Katzen gibts im 2. Stock bei Pandämonium und mir. Die restlichen WG-Bewohner können dann ja entscheiden, wo sie hinwollen. :cat:


      @Pandämonium:
      Cool! Danke. :flower:
      Ich würde sagen, dass jeder seine eigenen Bücher hat. Außerdem dann der Gemeinschaftsraum mit dem Kamin (ja, du kannst ihn gerne schonmal anzünden) und dort dann vielleicht die in oder andere Ausgabe.
    • Pandämonium schrieb:


      Mädels, soll ich schon mal Feuer im Kamin des Gemeinschaftsraums machen?

      Und wie ist denn das jetzt mit den Büchern ich zitiere mich mal:



      Hortet jeder seine Bücher in seinem eigenen Zimmer oder stelle wir alle in ein Zimmer und jeder hat eigene Regale (fände ich am besten).

      Udn nehmen wir als Lesezimmer das hintere riesengroße Zimmer?

      Hallo,

      Ja, so ein großer Gemeinschaftsraum mit allen Büchern ist sicher eine gute Idee! Ist das hintere Zimmer schön hell? Kenne mich in dem Haus noch nicht so gut aus :uups: , aber "hinteres Zimmer" klingt so düster für mich.

      Lg. Gabi
      Liebe Grüße
      Gabi


      "Welchen Kummer deiner Seele du auch ertränken willst,
      deine Bibliothek ist der beste Keller!

      Jean Cocteau
    • FallenAngel schrieb:

      Dann bleiben Reptilien also im Erdgeschoss und werden von dir versorgt, die Katzen gibts im 2. Stock bei Pandämonium und mir. Die restlichen WG-Bewohner können dann ja entscheiden, wo sie hinwollen.

      Ich komme auch mit in den 2. Stock, zu Euch. Wenn ich darf 8-[ . Ich bringe nämlich auch eine Katze mit. Darf ich vorstellen? "Schnietzi" :cat:
      Narkose durch Bücher - Das Richtige ist: das intensive Buch.
      Das Buch, dessen Autor dem Leser sofort ein Lasso um den Hals wirft, ihn zerrt, zerrt und nicht mehr losläßt.

      :study: Sarah J. Mass - Throne of Glass / Die Erwählte :study:
    • Pandämonium schrieb:

      Udn nehmen wir als Lesezimmer das hintere riesengroße Zimmer?


      Meinst du das mit dem Panorama-Blick und Regalen bis unter die Decke?
      Ich habe einen Teil in meinem Zimmer und den anderen Teil im Lesezimmer (hab aufgrund der Schrägen nicht so den Platz :wink: ).

      Achja, Feuer wäre fein, ist ja doch n bissel kühle.
      she is always and never the same
    • Gabi5 schrieb:

      große Veranda aus Holz mit einer Hollywoodschaukel, Blick aufs Meer und den Sandstrand .


      Gabi5 schrieb:

      Mein Zimmer liegt im Erdgeschoss, große Veranda aus Holz mit einer Hollywoodschaukel, Blick aufs Meer und den Sandstrand ...
      Und natürlich an allen Wänden Bücherregale, Regale, Bücherregale und Bücherregale


      Cool, dann sieht es ja fast aus wie bei mir, meine Terasse ist auch schön groß und aus Holz und eine Hollywoodschaukel hat sie ebenfalls.
      *Mit allen anstoß*
      *Knabberkram und Weingummi auf den Tisch leg*
      Das Paradies habe ich mir immer als eine Art Bibliothek vorgestellt.
      (Jorge Luis Borges)
    • :winken:
      *klopfklopf*
      Sehe ich das richtig, ihr habt mir eine muffig-feuchte Kemenate im Tiefparterre aufgehoben? :-s Und ich habe gleich in der ersten Wochen Badezimmerputz- und Küchendienst? Und wieso ist der Kühlschrank schon leer?
      Übrigens, PFOTEN WEG von meinen Bücherkartons, bevor ich ausgeräumt und einsortiert habe...
      :loool:
      Shalom, kfir

      :study: Joe Hill - Teufelszeug
      :thumleft: Farin Urlaub - Indien & Bhutan - Unterwegs 1 #2533 signiert

      "Scheiss' dir nix, dann feit dir nix!"
    • Suspiria schrieb:


      FallenAngel schrieb:

      Dann bleiben Reptilien also im Erdgeschoss und werden von dir versorgt, die Katzen gibts im 2. Stock bei Pandämonium und mir. Die restlichen WG-Bewohner können dann ja entscheiden, wo sie hinwollen.

      Ich komme auch mit in den 2. Stock, zu Euch. Wenn ich darf 8-[ . Ich bringe nämlich auch eine Katze mit. Darf ich vorstellen? "Schnietzi" :cat:
      Kein Problem, du und Schnietzi sind uns gerne willkommen (obwohl der Name ja doch etwas eigenttümlich ist). Ich habe mir jetzt auch eine Katze angeschafft: rabenschwarz und hört auf den Namen Salem. :mrgreen: :cat:

      Casoubon schrieb:


      Pandämonium schrieb:

      Udn nehmen wir als Lesezimmer das hintere riesengroße Zimmer?
      Meinst du das mit dem Panorama-Blick und Regalen bis unter die Decke?
      Ich habe einen Teil in meinem Zimmer und den anderen Teil im Lesezimmer (hab aufgrund der Schrägen nicht so den Platz :wink: ).

      Achja, Feuer wäre fein, ist ja doch n bissel kühle.
      Da ich keine Dachschrägen hab, dürfen alle meine Lieblinge bei mir bleiben. Gut, dass das Haus insgesamt und somit auch jedes einzelne Zimmer so riesig ist!
    • kfir schrieb:

      :winken:
      *klopfklopf*
      Sehe ich das richtig, ihr habt mir eine muffig-feuchte Kemenate im Tiefparterre aufgehoben? :-s Und ich habe gleich in der ersten Wochen Badezimmerputz- und Küchendienst? Und wieso ist der Kühlschrank schon leer?
      Übrigens, PFOTEN WEG von meinen Bücherkartons, bevor ich ausgeräumt und einsortiert habe...
      :loool:

      Quatsch, kuck doch mal wie schön hell und luftig dein Zimmer ist *Vorhänge aufzieh*
      *Sanft Karton abnehm und nur beim tragen helf*
      Das Paradies habe ich mir immer als eine Art Bibliothek vorgestellt.
      (Jorge Luis Borges)
    • FallenAngel schrieb:

      Kein Problem, du und Schnietzi sind uns gerne willkommen (obwohl der Name ja doch etwas eigenttümlich ist). Ich habe mir jetzt auch eine Katze angeschafft: rabenschwarz und hört auf den Namen Salem.

      Salem, Herzlich Willkommen, du kleiner schwarzer Kater. :cat:
      Narkose durch Bücher - Das Richtige ist: das intensive Buch.
      Das Buch, dessen Autor dem Leser sofort ein Lasso um den Hals wirft, ihn zerrt, zerrt und nicht mehr losläßt.

      :study: Sarah J. Mass - Throne of Glass / Die Erwählte :study:
    • *bin ganz müd vom vielen schleppen* - und ein bisserl vom Rotwein :mrgreen: ,

      @kfir: Kühlschrank ist noch leer, nicht schon. Da müsste mal wer einkaufen gehen, aber heute nimmer, komm lieber und nimm Dir ein Glas Rotwein - ist ur gemütlich gerade mit allen...

      Lg. Gabi
      Liebe Grüße
      Gabi


      "Welchen Kummer deiner Seele du auch ertränken willst,
      deine Bibliothek ist der beste Keller!

      Jean Cocteau
    Anzeige
    BuecherTreff.de in den Medien