Bücherwichteln auf BuecherTreff.de

Bücher-Aufbewahrung/ Fotos eurer Bücherregale

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Was das angeht bin ich ein bissl wie Mortimer aus "Tintenherz" - bei mir liegen einfach überall Bücher rum :mrgreen: Meine Eltern sind beide ebenso Leseratten wie ich, von daher reichen die Regale einfach nicht aus. Der Speicher ist voll mit Kartons; und unten findet man die Bücher in jedem Zimmer *ggg*aber so fühlen wir uns am besten :wink:
      Nur mein Freund beschwert sich immer, dass ich in seiner Wohnung immer überall meine Lektüre rumliegen lasse (ich lese immer mind. 3 Bücher gleichzeitig).
      Tauche ein in das Buch, wie du ins Wasser tauchst.
      Armut erwartet den, der dort nicht hingeht.
      Ägyptische Weisheit
    • Ich habe so eine Art Billy Regal (aber nicht von Ikea) (voll), drei Regalbretter an der Wand, auf denen sich die Bücher den Platz mit ein bisschen Dekokram teilen, ein ganz langes Regalbrett, auf dem nur Fachbücher stehen und ein extrem schmales Regal, in dem meine Mangas sind.

      An Platzmangel werde ich aber sicher nicht so schnell leiden, denn wenn ich meine Möbel ein bisschen umstelle, habe ich noch platz für ein weiteres Billy Regal. Außerdem kann ich auf viel Deko verzichten , meine CDs in den Schrank packen ( :arrow: zwei weitere Regalbretter) und zur allergrößten Not bleibt ja noch das Fensterbrett :D. Aber darum brauch ich mir wohl erst in 10-20 Jahren Gedanken machen.
      "Es ist besser für das was man ist gehasst, als für das was man nicht ist geliebt zu werden."

      auf dem Nachttisch :study::
      Darren Shan - "Fürst der Schatten"
    • Ich hab meine Bücher in meinem Regal, sind leider noch nicht so viele, aber habe auch kaum Platz. Nimmt zwei Regalböden ein, davon stelle ich bei den unteren die schon voreinander(mein Regal is vollgestopft mit irgendwelchen Sachen, z.B. Verstärker für meine E-Gitarre, Deko, Fotos(!) und eben meine Bücher).
      Inzwischen liegen einige Bücher auch schon unter meinem Nachtisch in kleinen Stapeln, weil ich keinen Platz mehr hab.
      In dem Raum vor meinem (sehr kleinen) Zimmer haben wir noch alte Metallregale total vollgestopft mit alten Kinderbüchern und anderen alten Büchern.


      Ich brauche dringend ein schönes Bücherregal! [-o<
      :study: : Iny Lorentz - Die Kastratin
    • Ich habe so langsam auch extreme Platzprobleme! 8-[ O:-)
      Eigentlich hatte ich zwei jeweils 2-Meter-Regale mit jeweils 5 Etagen, eines davon hatte aber in meinem Zimmer keinen Platz mehr, da ich mir einen größeren Schrank anschaffen musste. :geek:
      Dafür hat mir mein Vater freundlicherweise eine Art Regal mit 6 Etagen zwischen meinem Bett und der daneben liegenden Wand gemacht (sind ca. 20-30 cm breit).
      Außerdem habe ich vor ca. einem Monat das Mittelstück des Schrankes im Obergeschoss des Hausflurs beschlagnahmt - was meine Mutter schier in den wahnsinn getrieben hat! :dwarf:
      Leider ist da auch bald kein Platz mehr, so dass ich so langsam in arge Bedrängnis gerate!
      Generell mag ich es, wenn meine Bücher in meiner Nähe sind (also in meinem Zimmer), keine Ahnung warum.
      Allerdings hätte ich auch nichts dagegen, wenn ich irgendwann mal (wenn ich eine eigene Wohnung bzw. ein eigenes Haus habe *schwärm*) ein Bücherzimmer oder gar eine Bibliothek hätte! Das sind natürlich alles Träumereien, aber trotzdem. :drunken:
    • *seufz* ich hab ja so einen schönen Büchertraum ... eine Bibliothek im Ost- und Westflügel. :mrgreen: *schwärm* das wäre es-

      Bis dahin muss ich mich wohl mit einem Bücherbord, einer Regalreihe und meiner Bücherkiste zufrieden geben. Dann noch mit dem Fußende von meinem Bett, dem Bankfach in meiner Schule ( nicht immer!) und mit meiner Schultasche. Ich mag es nicht, wenn ich irgendwoanders bin, und kein Buch in der Nähe ist.

      Trotzdem werde ich mir nächstes Jahr ein Bücherregal wünschen ... meine Mutter wundert sich schon, warum meine Schultasche immer so schwer ist ( *hehehehe*)
      Die Nächte lehren viel, was die Tage niemals wissen.
      Aus Persien
    • Re: Bücher-Aufbewahrung

      Hallo ihr,

      ich habe auch das Expedit-Regal von Ikea und ich finde das Teil einfach prima.
      Weil es ein echt genialer Raumteiler ist, in den sogar von beiden Seiten Bücher normaler Breite passen.



      Das Regal ist inzwischen auch schon wieder voll, auch wenn ich vor ca. 1,5 Jahren mal alle meine Bücher umzugsbedingt aufm Speicher unterbringen musste (6 volle Umzugskartons) :uups:... Aber was will man bei der Sammelleidenschaft machen... :loool:
      Ich freue mich aber echt, dass ich mir das Teil gekauft habe, weil ich so später mal, wenn ich hoffentlich ein großes Wohnzimmer besitze, mir einen kleinen Teil des Raumes mithilfe dieses Raumteilers abzwacken kann und dann so eine Art "Bibliothek im Raum" einrichten kann.
      Praktisch wie eine Art "L"... Hoffe, ihr könnt euch vorstellen, wie ich's meine.
      Ein schönes Buch ist wie ein Schmetterling. Leicht liegt es in der Hand, entführt uns von einer Blüte zur nächsten und lässt den Himmel ahnen. (Lao-Tse)
    • Ich habe einen Kleiderschrank in dem sich meine Wolfgang Hohlbein Sammlung befindet, Bücher von Stephen King und ein paar englische Bücher.

      Ansonsten stapeln sich die Bücher in Regalen und auf meinem Nachtschrank. Demnächst muss ich mal "ausmisten", hatte schon überlegt ein paar Bücher an unsere Bibliothek zu spenden, zum Beispiel jede Menge "Gänsehaut"-Bücher.

      LG,

      :flower: Gänseblümchen
      "Hab Vertrauen in den, der dich wirft, denn er liebt dich und wird vollkommen unerwartet auch der Fänger sein."
      Hape Kerkeling

      "Jemanden zu lieben bedeutet, ihn freizulassen. Denn wer liebt, kehrt zurück."
      Bettina Belitz - Scherbenmond
    • Fotos eurer Bücherregale...

      Halle allerseits! :D

      Durch den (wieder ausgegrabenen) Thread von Demosthenes und Ariadne bin ich darauf gekommen, dass wir hier doch eigentlich noch mehr Bücherregale bestaunen könnten.
      Das fände ich ziemlich interessant, außerdem schaue ich mir gerne große Mengen von Büchern auf einem Haufen an :lol: (und ich glaube fast, ich bin hier nicht allein :mrgreen: ).

      Wer will kann hier also Bilder von seinen Schätzen reinstellen, am besten mit jeweils einer kleinen Beschreibung dazu.

      Ich lade auch so schnell wie möglich meine Regale hoch, muss aber erstmal mein Zimmer aufräumen, bevor ich Fotos mache :mrgreen:.


      lg,
      Jini
      "Es ist besser für das was man ist gehasst, als für das was man nicht ist geliebt zu werden."

      auf dem Nachttisch :study::
      Darren Shan - "Fürst der Schatten"
    • @€nigma
      Das sieht aber gemütlich aus :D. Besonders diese Reihe in der die Bücher nicht in Reihe und Glied stehen.


      Nach einer kurzen Suchaktion habe ich meine Kamera endlich gefunden und sogar noch aufgeräumt :

      Auf dem ersten Bild sind meine Sachbücher, alle mehr oder weniger nach einem System geordnet, das zu erklären würde jetzt aber etwas weit führen. Irgendwo dazwischen befinden sich auch - ganz wichtig - sämtliche Meerschweinchenbücher.

      Dann kommen meine Romane und Bücher, die ich sonst nirgends einordnen kann. Unten rechts sind alle Kinderbücher und in der Reihe darunter in den Ordnern Zeitschriften und alte Schulhefter.

      Auf den drei Brettern stehen alle Manga-Reihen, die ich entweder noch sammle oder abgeschlossen habe.

      In dem Glasschrank sind alle Serien, die so groß sind und im Romane-Teil zu viel Aufmerksamkeit auf sich ziehen würden. Die Bunten in der Mitte habe ich noch nicht gelesen, die eilen aber auch nicht und kommen dran, wenn ich gerade kein Geld für neue Bücher habe.

      Und zum Schluss noch mein SUB-Wägelchen. Das ist ja im Moment extrem leer. Dafür hatte ich noch nie so viele ungelesene Zeitschriften :-# (ganz oben).


      So, jetzt hoffe ich nur, dass die Bilder auch in der Reihenfolge hochgeladen werden :mrgreen:.
      Bilder
      • lexika.jpg

        177,92 kB, 1.905×757, 1.572 mal angesehen
      • romane3.jpg

        204,55 kB, 944×1.319, 1.533 mal angesehen
      • manga2.jpg

        190,84 kB, 1.258×924, 1.541 mal angesehen
      • serien2.jpg

        189,38 kB, 744×1.733, 1.509 mal angesehen
      • sub2.jpg

        193,22 kB, 804×1.081, 1.531 mal angesehen
      "Es ist besser für das was man ist gehasst, als für das was man nicht ist geliebt zu werden."

      auf dem Nachttisch :study::
      Darren Shan - "Fürst der Schatten"
    • Hihi jini,

      du hast ein SUb Wägelchen? Wie süß :mrgreen:. ich bräuchte da eine Schubkarre, damit es nicht zusammenbricht...*grins*

      Deine Giraffen-Buchstützen gefallen mir... :lol:

      Ich bin zu doof hier Fotos reinzustellen, ich gebs ja zu, sonst würde ich meine regale geren auch zeigen... :uups:

      Bye Josy
    • Hi Jini,

      wollte nur sagen, dass ich deine "Hey Arnold" Figur in deiner Vitrine echt spitze finde :thumright: Ich mag die Serie ganz gerne und hab sie früher regelmäßig geschaut...
      Ein schönes Buch ist wie ein Schmetterling. Leicht liegt es in der Hand, entführt uns von einer Blüte zur nächsten und lässt den Himmel ahnen. (Lao-Tse)
    • @Josy

      Vor ein paar Monaten hätte ich meinen SUB da auch noch nicht da drauf bekommen. Aber ich habe jetzt im Januar einfach mal ausgemistet, sprich vertauscht, verschenkt, zurück zu meiner Mama ins Regal und natürlich gaaaaaanz viel gelesen :mrgreen:.

      Danke :D. Die beiden gab es mal bei Nanunana.

      Ohja, deine Regale würden mich auch mal interessieren (dann würde endlich mal das Geheimnis entschlüsselt, wie du so viele Nora Roberts Bücher unterbringen kannst :mrgreen: ) . Ich habe die Bilder einfach über "Dateianhänge" hochgeladen (neben "Optionen", über "Antwort erstellen". Aber so professionell wie €nigma kann ich es auch nicht.


      @All_4_one
      Ich bin ja jetzt ziemlich beeindruckt, dass du diese kleinen Figürchen erkannt hast :cyclopsani: :mrgreen:.
      Jaja, ich bin immer noch ein ziemlicher Fan davon und habe auch ein paar Bücher zur Serie :cheers:.


      lg,
      Jini
      "Es ist besser für das was man ist gehasst, als für das was man nicht ist geliebt zu werden."

      auf dem Nachttisch :study::
      Darren Shan - "Fürst der Schatten"
    • @ Jini und €nigma
      Ihr habt ja echt schön Bücherecken. Sehr ordentlich, wenn ich mir da meine anschaue :-,
      Ich hab zwei Bücherschränke, die sind sehr chaotisch (da stehn auch noch andere Sachendrin) und ein Regal an der Wand, davon könnte ich eigentlich ein foto hier reinstellen, aber ich hab leider keine Digi-Cam und Handy-fotos sind von der Qualität wahrscheinlich zu schlecht :cry:
      Naja ich warte ganz gepannt auf andere Bücherregale!

      Liebe Grüße
    • Hallo Kementari,

      danke :cheers:! Eigentlich sieht mein Zimmer ja auch so aus, als hätte eine Bombe eingeschlagen, nur meine Bücher sind halt immer geordnet. So ein Krimskrams-durcheinander-Regal finde ich aber eigentlich viel schöner, nur leider geht das bei mir nicht, weil ich es immer sortieren würde... :|

      Edit:
      huch, ich war noch gar nicht fertig....
      Also zu der Handyqualität kann ich leider nichts sagen, weil ich mich da überhaupt nicht auskenne. Vielleicht findest du ja noch irgendeine Möglichkeit :wink: .


      Grüße,
      Jini
      "Es ist besser für das was man ist gehasst, als für das was man nicht ist geliebt zu werden."

      auf dem Nachttisch :study::
      Darren Shan - "Fürst der Schatten"

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Jini ()

    Anzeige
    BuecherTreff.de in den Medien