Bücherwichteln auf BuecherTreff.de

Germany's Next Topmodel - by Heidi Klum

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo!

      Ich mag dies ganzen Shows nicht.Oft ist es so das der Erfolg nach Ende der Show auch nicht mehr lange anhält.Was ich nicht verstehen ist das sich soviele das ansehen.Von der Klum Show habe ich immer nur den Rest gesehen weil mich die nach folgenden Serien interessiert haben.Tja leider hat Pro7 diese abgesetzt wegen zu wenig Zuschauern :thumbdown:.Ich denke viele gucken das wegen der viele Schlagzeilen die es um die Show gab.Mal sehen was aus dem Model wird oder ob sie genauso sang und klang los untergeht wie die meisten Leuten aus solchen Shows.

      Gruß Sammynici
      :study: Ethan Cross- Ich bin der Schmerz
      :montag: Emily Bold- Wenn Liebe nach Pralinen schmeckt
    • Der Erfolg solcher Realityshows ist eigentlich ganz einfach zu erklären: Der Zuschauer genießt eine Art Voyeur-Rolle... erhält Einblicke in das Leben anderer Menschen, wäre vielleicht sogar gern selbst in der Rolle dieser Menschen, sieht in Ihnen das was er vielleicht nicht haben kann oder er stellt fest dass sein Leben geordneter, besser verläuft und er zum Glück nicht so unterbemittelt ist (oder besser aussieht) wie XY aus BigBrother/DSDS/Germany's next Topmodel, was ihm dann wieder eine Art der Befriedigung gibt! Ich denke diese Realityformate werden noch lange auf dem TV-Markt erhalten bleiben. Zum Glück haben wir ja Bücher :wink:
      :study: Benjamin Lebert: Der Vogel ist ein Rabe
      :study: Audrey Niffenegger: Die Frau des Zeitreisenden
    • Ich hab bis jetzt noch keine Folge gesehen und das liegt wohl daran, dass es einfach nicht spannend ist ein Model zu finden, denn ehrlich gesagt gibt es doch so viele und ständig ein neues angesagtes Model, und doch sehen die alle irgendwie gleich aus :roll: Alle dürr, hohlwangig, dicke Lippen und total hässlich...

      Auf der Straße laufen auch nur so dürre Mädchen rum, langsam frag ich mich ob die im Alter von acht Jahren aufhören zu essen, wenn man sieht wie die im Alter von 13 bis 16 Jahren so aussehen....uahh *grusel*

      Ich finde diese Art Figur sieht krank aus, ich fand es noch nie schön. Aber jedem seine eigene Meinung :silent:

      Heidi Klum finde ich oberflächlich betrachtet auch sympatisch, aber ich glaube sie unterliegt nach den Geburten ihrer Kinder doch teilweise der Konkurrenz und wenn sie dann zickig wird ist das ja kein Wunder.Schließlich ist die Gute sehr erfolgsverwöhnt.

      Bye Josy
    • @Josy:
      :thumright:
      Auf den Punkt gebracht - besonders gefallen hat mir deine Beschreibung bezüglich des Aussehens der Model. :mrgreen:
      Was die Mutterschaft von Heidi Klum betrifft, so ist zu sagen und dem schließe ich mich an, dass sehr viele Leute es zu schätzen wissen, dass sie sich schwanger hat ablichten lassen und bereits wieder auf dem Laufsteg spaziert ist, als klitzekleine Reste des Buches noch zu sehen waren!
      Irgendwie sieht sie seit den Schwangerschaften auch nicht mehr so "kantig" aus.
    • Nun ist lena ja Germanys Next Topmodel geworden. Was haltet ihr davon? Meine Favoritin war ganz klar Yvonne, weil ich sie hübscher und lockerer fand.
      Das Glas Wasser ist nicht halb leer, sondern halb voll.
      Der Schweizer Käse hat nicht nur Löcher, der Rest schmeckt auch sehr gut.
      Das Wetter ist nicht schlecht. Es gibt dir Gelegenheit, Dinge zu tun, die du bei Sonnenschein nicht erledigen wolltest!
    • RE: Germany's Next Topmodel - by Heidi Klum

      Was mir zu derartigen "Talente-Shows" nur einfällt:

      Welch Scheinereignisse werden uns hier bloß vorgeführt!
      Wie so manch andere Sendungen liegt auch bei "Germany's next Topmodel" folgendes vor: Sowas würde es im echten Leben niemals geben - diese Shows sind ein einziges Fernsehprodukt und gefährlicher, als man vielleicht annimmt. Es gibt sie nur durch die Flimmerkiste und sind "unreal" :mrgreen:
      Klingt doch logisch, oder? :tongue:

      Das Tragische aber: So nebenbei werden auch noch Ideale vermittelt... WAS schön ist, WAS modern ist, WAS man unbedingt braucht.
      Und bitte das nicht unterschätzen! Tatsächlich orientieren sich junge Mädchen an Schönheitsidealen, oft unsicher über das eigene Aussehen und/oder mangelnde Entwicklung zu einer gesunden Einstellung gegenüber dem eigenen Körper.

      Natürlich gibt es diesen Jugend-, Schlankheitswahn schon ein paar Jahre, dennoch verstärkt diese Show das Ganze wieder mal und bestätigt alle Befürchtungen:
      Um als schön zu gelten, muss man also tatsächlich mager sein...

      Schön langsam kommt der Verdacht hoch, dass sich nicht das Fernsehen an Menschen orientiert, die es so auf der Welt gibt und sich so Ideale konstruiert - nein! Das Medium selbst macht die Ideale. :scratch:


      Grüße,
      kameliendame
      "Ich glaube, man sollte überhaupt nur solche Bücher lesen, die einen beißen und stechen."
      Franz Kafka
    • Also die gestrige Show war ja echt miserabel. Bis zum Ende waren es unnötige knappe 2 Stunden. Nichts wie Wiederholungen, Best off, Nicht-Best off und "ich bin ja so witzig", Familien die beteuern, wie toll nicht alle sind usw.
      Und dann endlich, die Gewinnerin.

      Daß es Lena wurde, freut mich sehr, das ist das einzig positive in der letzten Folge gewesen.
      Die Ehe ist wie eine belagerte Burg:
      Die, die draußen sind wollen hinein. Und die, die drinnen sind wollen hinaus.
      (unbekannt)
    • An mir ist das irgendwie vorübergegangen...
      Außer mal einer Vorschau auf die Sendung am Abend hab ich nicht so viel mitbekommen.
      In den letzten Tagen lief dann bei taff, glaub ich, eine kurze Zusammenfassung über die Finalistinnen. Da bin ich beim Zappen :uups: hängengeblieben... :wink:
      Auf den ersten Blick fand ich die Lena sehr hübsch. An die anderen beiden Gesichter kann ich mich gar nicht mehr erinnern... 8)
      Freut mich für sie, dass sie gewonnen hat!
      Wird sie jetzt von Heidi Klum bzw. ihrer Agentur unter Vertrag genommen?
      Liebe Lesegrüße
      Eure Süße
      :study: :)

      Erinnerungen, die unser Herz berühren, gehen niemals verloren.
    • Models und kein Ende...

      Nun ja, ich habe mir nie eine ganze Show ununterbrochen angeschaut...was ich gesehen habe, hat mir gerade gereicht....lol. Aber uninteressant finde ich das nicht. Immerhin spiegelt es einen Trend in unserer Gesellschaft wider. Ich kann nur der Posterin recht geben, die mahnte, dass wir die Maßstäbe, die solche Shows und die Medien, die sie bgleiten, setzen, nicht unterschätzen sollten.
      Mein persönlicher Grund, mich damit - bisweilen - zu beschäftigen, ist der, dass meine große Liebe, Leonardo DiCaprio, offenbar voll auf Models (oder wenigstens Model-ähnliche Frauen) steht...errrh... :lol:
      Mich interessiert es daher schon, was diese Mädels umtreibt. Ich sehe aber auch, wie verblendet sie sind - von der vermeintlichen Glamourwelt der Supermodels und von dem Wunsch nach Schönheit und Berühmtheit.
      Ich hege ganz erhebliche Vorbehalte gegen die Model-Welt, weil sie den Menschen, vornehmlich den Männern, Wesen vorgaukelt, die in der Wirklichkeit gar nicht existieren. Frauen, die nicht nur dünn sonden auch stets willfährig erscheinen, weil sie auf auf unzähligen Fotos den "Vamp" geben.
      Stimmt, die sehen irgendwie "alle gleich" aus. Das ist ja auch gewollt, denn sie werden getrimmt...alle auf die gleiche Weise. Diese Mädchen sind PRODUKTE, nichts anderes.

      Heidi Klum ist mittlerweile in einer Position, in der sie sich zurücklehnen und individuell sein kann. Ich finde die Frau sympathisch...im Gegensatz zu einigen ihrer Kolleginnen.
      Die Mächen, die es jetzt geschafft haben, ins Fernsehen zu kommen, werden sich gewiss alle in dem Metier versuchen....denn Fotoshootings gibt's ja auch wie Sand am Meer...
      LG,
      Elli
    • Hier in den USA läuft diese Show irgendwie täglich.
      Allerdings nicht mit der dummen Klum sondern mit der noch dümmeren Tyra Banks.
      Wie auch immer, ich schalte nicht in die Sendungen rein weil ich sie einfach nur oberflächlich finde. Ich kann die traurigen Mienen schon nicht mehr sehen wenn dann eine gehen muss und ich vorher schon 1000 Mal gehört habe "Congratulations, you´re still on the running to become Ameriacs Next
      Top(f)model." :D

      Stupid.
    • LENA IST GERMANYS NEXT TOPMODEL!!!!!!!!
      Ich fande sie sowieso am besten!
      Hab mit nem Kumpel sogar ne wette gamacht. Deer hat gesagt, dass Yvonne wird und ich dass Lena wird.

      Aber insgesamt fande ich Bruce am besten!!!!!!! :D
      Man kann ja irgendwo nen Einkaufsbummel mit dem gewinnen. WILL ICH MIT MACHEN!!!!! :cheers: :wink:

      Lieber nicht! ;-) Das wäre bestimmt peinlich. Überall Kameras während n Kerl zusammen mit Bruce shoppen geht..... :uups:

      LG
      Tylar
      Laaaleeluuu, nur der Mann im Mond schaut zuuu, wie die kleinen Bücherwürmer schlafen, drum schlafe auch duu.
    • Mein Freund findet die Lena auch ganz toll, und mein Favorit war dann irgendwann Jennifer (die mit der tiefen Stimme), obwohl sie mir anfangs am wenigsten gefiel, aber sie hat sich total gut entwickelt. Daher war ich auch traurig, dass sie in der letzten Show gehen musste, aber bei TV Total danach wurde ja gesagt, dass sowohl Yvonne als auch Jennifer einen Vertrag mit IMG bekommen. Ich bin froh, dass Yvonne nicht gewonnen hat, sie war mir am wenigsten sympathisch von den drei letzten und ich finde sie auch nicht wirklich hübsch (und außerdem: Gibt es ein einziges Kleidungsstück, bei dem nicht ihre gesamte Oberweite hin- und herschlackert?? Sorry, aber das sah nun wirklich zum Davonlaufen aus jedesmal!). Lena finde ich ganz nett und auch sehr hübsch, es freut mich für sie. Jetzt bleibt nur zu hoffen, dass sie nicht in den nächsten Monaten in der Versekung verschwindet, wie das ja mit den anderen Siegern diverser Casting-Shows immer so ist. Diese anderen Shows konnten mich auch nie begeistern, aber Topmodel fand ich doch ganz interessant gemacht, auch wenn ich Heidi Klum nach wie vor nicht mag.

      @Sleepy: Du tust mir leid, mit Tyra Banks als Moderatorin wollte ich mir das Ganze auch nicht antun müssen!! Die finde ich ja noch 10x schrecklicher als Heidi Klum! :wink:
    • Original von eve
      tschuldigung, aber ist hier eigentlich irgendjemand, dem diese sendung wirklich hirnrissig erscheint? mir geht es nämlich so! auch diese ganzen castingshows wie "dsds"... sind, meiner meinung nach, einfach nur quotenschindung :thumbdown:sondergleichen.

      Dito. Für mich völlige Zeitverschwendung.
      Das Paradies habe ich mir immer als eine Art Bibliothek vorgestellt.
      (Jorge Luis Borges)
    • Och, also ich muss sagen ich hab das recht gerne geguckt. Diese ganzen hübschen Mädchen und dazu noch Heidi Klum, die ich jetzt durch die Sendung richtig gut finde, waren doch eine nette Abendunterhaltung. Und DSDS oder Star Search oder so hab ich auch immer gerne geguckt, weil ich erstens diese völlig talentfreien Leute am Anfang der Castings total witzig fand und weil ich es immer faszinierend finde wenn Menschen so supergut singen können. Und meistens kommt doch auch gar nix bessres was man gucken könnte...

      LG,

      :flower: Gänseblümchen
      "Hab Vertrauen in den, der dich wirft, denn er liebt dich und wird vollkommen unerwartet auch der Fänger sein."
      Hape Kerkeling

      "Jemanden zu lieben bedeutet, ihn freizulassen. Denn wer liebt, kehrt zurück."
      Bettina Belitz - Scherbenmond
    • Ich habe diese Sendung zum Schluss hin auch ganz gern geschaut. Kann Heidi Klum zwar nach ihrem Lapsus mit meiner Schwägerin (siehe weiter vorne im Thread) immer noch nicht leiden, aber die Sendung war OK. Dafür kann ich mit solchen Musik-Castingshows wie DSDS oder Popstars überhaupt nichts anfangen. Da sitzen ja auch immer nur so Pseudo-Experten in der Jury und nach 6 Monaten hört man eh nix mehr von den Gewinnern, nee danke. :wink:
    Anzeige
    BuecherTreff.de in den Medien