Bücherwichteln auf BuecherTreff.de

Handarbeiten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Handarbeiten

      Hallo,

      macht Ihr eigentllich Handarbeiten?

      Ich sticke und stricke hin und wieder, wobei das so Phasen bei mir sind.
      Nachdem ich jetzt einen Pulli für meinen Schatz fertig gestrickt habe, kam mir die Idee für unsere neue Küche Gardinen zu häkeln. Allerdings habe ich noch nie gehäkelt... :roll:
      Ich habe schon Garn gekauft und jetzt breche ich mir fast die Finger bei den ersten Häkelversuchen :lol: Was hab ich mir da nur eingebrockt??? :cry:

      LG
      Angie
      LG, Angie

      www.CamelotCastle.de.vu
    • Ich war bei der Armee mit Leuten aus der Fischerei zusammen und die haben viel geknüpft. Damals (1986) habe ich das auch angefangen, aber schnell wieder die Lust verloren. Die letzten beiden Jahre habe ich wieder zwei Kissenplatten und einen kleinen Teppich gemacht. Aber auch nur weil ich über so einen Kasten mit den "Zutaten" im Kaufhaus gestolpert bin. Ich finde mein Schneidegerät für die Wolle nicht mehr, sonst würde ich wohl noch wieder einen etwas größeren anfangen, denn ich habe noch schöne Muster von früher liegen.
      argh... das muss doch zu finden sein...
    • mit handarbeit kann man mich jagen..... ich nähe vielleicht mal einen knopf an, das wars dann.
      nicht, dass ich zwei linke hände hab... es liegt wohl daran, dass ungeduld mein zweiter vorname ist....
      vor zwei jahren hab ich für teures geld glanzpapier und sämtliche utensilien gekauft, um weihnachtsschmuck zu basteln- irgendwann hab ich vor wut das papier zerknüllt und alles in die ecke geschmissen....
      ähnlich gehts mir beim malen mit window-color...... spätestens wenn die farbe über den rand läuft, hab ich keine lust mehr.... meine tochter kann sowas ziemlich gut.
      ich hab jetzt schon panik vor dienstag: bastelnachmittag in der schule!!!
      ist mein erster - bisher konnte ich mich immer erfolgreich davor drücken. aber nun hat man das extra so gelegt, dass ich nicht viel früher von der arbeit weg muss.... da kann ich ja nicht wieder sagen, ich hab keine zeit.
      also- vielleicht kann ich dann nächste woche nicht mehr hier mitmachen
      Schlagzeile: Mutter bei Bastelnachmittag ausgeflippt und in Nervenheilanstalt eingewiesen
    • handarbeit 8-[ *wegrenn*...
      oh, je das ist doch die schöne lesezeit, die dabei draufgeht :mrgreen: . für`s knöpfe annähen ist mein mann zuständig :D , der hat schon in der schule in handarbeit die besten noten gehabt!
      aber ich glaube mir geht`s da wie nic: ich bin einfach zu ungeduldig... :x , wobei ich alle bewundere, die das machen können [-o< . man kann ja wirklich tolle sachen nähen und stricken!

      liebe grüße
      jenny
      "Gern lesen heisst, die einem im Leben zugeteilten Stunden der Langeweile gegen solche des Entzückens eintauschen."
    • Hi Angie,

      außer nähen habe ich schon so ziemlich alles gemacht. Ich habe jahrelang nur gestrickt und gehäkelt bis zum Abwinken, vom Pullover über Vorhänge und Decken, einfach alles. Kaum war was fertig, habe ich schon wieder was Neues begonnen. Wo immer ich hinging, waren meine Stricksachen mit. Dann war es plötzlich aus. Jetzt mag ich gar nicht mehr.

      Was ich jetzt mache, sind diverse Gestecke und Bastlereien für Ostern und Weihnachten etc. und wenn ich Zeit habe, male ich noch ein bisschen.
      Liebe Grüße
      Helga :winken:

      :study: ???

      Lesen ist ernten, was andere gesät haben (unbekannt)
    • Ab und an mache ich das schon ganz gerne, allerdings nie sehr lange weil mir die meisten Sachen schnell zu langweilig werden. Stricken mag ich weniger, weil ich da andauernd das Gleiche mache.
      Da häkle ich schon lieber hin und wieder so ein rundes Deckchen. Wobei ich hinterher nicht weiß was ich damit tun soll. Ganz schön sind die Dinger ja, aber in meine Wohnung passen sie nicht.

      Ansonsten mache ich gerne mal was aus Perlen. Tiere, Blumen, Ketten usw. Nicht, daß ich damit dann was sinnvolles anstellen würde...

      Im Moment stricke ich zur Entspannung zwischen der Prüfungsvorbereitung einen Schal für das nächste Jahr. Und nach einer Woche sind es doch schon 40 cm. Bin richtig stolz auf mich... *g*
    • Naja, Handarbeiten mache ich auch nur sehr selten.. mit dazugehört halt knüpfen (Kissen und Teppiche) oder halt sticken.
      Meine Mutter hingegen ist die totale Profihäklerin. Die häkelt ununterbrochen.. was, das ist unterschiedlich. Manchmal auch auf Bestellung oder so ...
      LG, Ariadne

      Wer fragt, ist ein Narr für eine Minute.
      Wer nicht fragt, ist ein Narr sein Leben lang!
      Konfuzius
    • Ich hab früher gerne Seidenmalen gemacht, hab auch die Ausstattung noch daheim!
      Zur Zeit stemple ich sehr gerne, Briefpapier, alle Weihnachtskarten hab ich selbst gebastelt (fast 30!). Ihr müsst wissen, dass ich sehr gerne Briefe schreibe und auf schöne Schreibutensilien sehr viel Wert lege. Und da kommt mir das Stempeln gerade recht! Leider sind die Stempel nicht gerade billig... :roll:
      Demnächst beginne ich mit Sockenstricken, damit ich zum Nikolaus meinem Schatz selbstgestrickte Socken schenken kann... Und da muss ich demnächst anfangen, denn so wie ich mich kenne, wird das ein Ewigkeitswerk (ganz heimlich, so dass er ja nix merkt)... :rabbit:

      LG
      Süße
      Liebe Lesegrüße
      Eure Süße
      :study: :)

      Erinnerungen, die unser Herz berühren, gehen niemals verloren.
    • An Handarbeit mag ich nur stricken, häkeln kann ich nicht (ich wollte mal so ein schönes zartes Deckchen häkeln, heraus kam ein undefinierbares Teil... :scratch: ), nähen überlass ich lieber meinener Mama (die ist Schneiderin) und für`s basteln fehlt mir die Geduld, :oops: also bleibt nur stricken und lesen, aber das reicht völlig :mrgreen:
      Liebe Grüße

      Kiki :-,

      Bücher sind kein geringer Teil des Glücks. Die Literatur wird meine letzte Leidenschaft sein.
      Friedrich der Große
    Anzeige
    BuecherTreff.de in den Medien