Bücherwichteln auf BuecherTreff.de

Magnus Brechtken

  • Informationen zum Autor

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Neuerscheinungen von Magnus Brechtken

Die letzten Neuerscheinungen und Neuauflagen

Neuerscheinung von
Juni 2017

Neuerscheinung von
Juni 2017

Neuerscheinung von
Mai 2013

Leser über die Bücher von Magnus Brechtken

Rezensionen, Meinungen und Kommentare
  • Ich habe damals die Fest-Biografie gelesen, es gab ja nichts…

    Beitrag von drawe zu "Albert Speer: Eine deutsche Karriere"
    Ich habe damals die Fest-Biografie gelesen, es gab ja nichts anderes, aber da hast Du schon recht: eine neuere sollte es schon sein. Wenn Du die Longerich-Biografie liest, wirst Du uns bestimmt mitteilen, was Du davon hältst! Ich selber würde mir lieber bisschen was von Götz Aly zu Gemüte führen, z. B. sein Buch "Hitlers Volksstaat"; ich schätze Aly sehr. Allerdings warte ich immer noch auf ein Buch über die Kunsträubereien, die auch nach dem Krieg noch lustig und munter weitergingen, zumindest…
  • Zitat von drawe: „Ein überfälliges Buch, “ Ja, unbedingt, und…

    Beitrag von Sylli zu "Albert Speer: Eine deutsche Karriere"
    Zitat von drawe: „Ein überfälliges Buch, “ Ja, unbedingt, und toll recherchiert. Obwohl die Quellen auch schon vorher zugänglich gewesen wären. Hat sich bloß keiner die Arbeit gemacht, und lieber den "Zeitzeugen" Speer zitiert. Mich hat echt schockiert, dass der Joachim Fest auch auf diesen Zug aufgesprungen ist, fast hätte ich seine Hitler-Biografie gelesen. Da werde ich mich aber lieber an den Peter Longerich halten, und mir dessen 1200 Seiten-Schinken zu Gemüte führen. Brauch ich aber fast…
  • Hallo Sylli, danke für Deine Rezension! Es fällt schwer, bei…

    Beitrag von drawe zu "Albert Speer: Eine deutsche Karriere"
    Hallo Sylli, danke für Deine Rezension! Es fällt schwer, bei dieser Ent-Mythisierung ruhig zu bleiben. Speer hat sich erfolgreich inszeniert als guten Nazi, als unpolitischen Großbürger, der keine Ahnung vom Holocaust, vom Vernichtungskrieg etc. hatte. Da schildert er seine Bemühungen, den Krieg quasi abzukürzen - erstunken und erlogen, genau so wie sein angebliches Attentat auf Hitler bzw. die Vorbereitungen dazu. Und wie Du richtig schreibst, hat er sich das auch noch vergolden lassen.…

Weitere Meinungen

Beiträge zu den Büchern von Magnus Brechtken
  • Zitat von Klaus V.: „Für mich ist Speer eine sehr zentrale Figur…

    Beitrag von Sylli zu "Albert Speer: Eine deutsche Karriere"
    Zitat von Klaus V.: „Für mich ist Speer eine sehr zentrale Figur in diesem ganzen verbrecherischen System. “ Ja, da hast Du ganz recht, lieber Klaus! Er hat sich ja auch schon als Hitler-Nachfolger gesehen für die Zeit "danach". Zitat von Klaus V.: „Ich habe vor einiger Zeit die Autobiographie gelesen. “ Da wäre diese Biografie ja geradezu die ideale Ergänzung, unter dem Motto "Dichtung und Wahrheit" hautnah selber erleben.
  • Der Verlag über das Buch Seit 1931 NSDAP-Mitglied und bald ein…

    Beitrag von Sylli zu "Albert Speer: Eine deutsche Karriere"
    Der Verlag über das Buch Seit 1931 NSDAP-Mitglied und bald ein Vertrauter Hitlers, wurde Albert Speer rasch zum Architekten des Rassenstaates. Im Krieg engagierte er sich als Rüstungsminister unermüdlich für den totalen Kampf und die Vernichtungsmaschinerie. Gleichwohl behauptete er nach Kriegsende, stets distanziert, ja eigentlich unpolitisch und gar kein richtiger Nazi gewesen zu sein. Magnus Brechtken zeigt, wie es Speer gelang, diese Legende zu verbreiten, und wie Millionen Deutsche sie…

Bücher von Magnus Brechtken

Hier findest Du Bücher von Magnus Brechtken und vielleicht sogar Werke oder gar Neuerscheinungen, die Du bisher nicht kanntest. In den Regalen unserer Mitglieder stehen 4 mal die Bücher von Magnus Brechtken sowie 4 mal in den Wunschlisten.

Alle Angaben zu den Büchern von Magnus Brechtken ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Fehler vorbehalten.
Anzeige
BuecherTreff.de in den Medien