Inge Löhnig

  • Informationen zum Autor

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Neuerscheinungen von Inge Löhnig

Die letzten Neuerscheinungen und Neuauflagen

Neuerscheinung von
Juni 2017

Neuerscheinung von
Juni 2017

Neuerscheinung von
Juni 2017

Leser über die Bücher von Inge Löhnig

Rezensionen, Meinungen und Kommentare
  • Ein Ort in Bayern mit eingeschworener Dorfgemeinschaft und…

    Beitrag von Marie zu "Der Sünde Sold (Ein Kommissar-Dühnfort-K..."
    Ein Ort in Bayern mit eingeschworener Dorfgemeinschaft und kirchlich verwurzelt, mit unaussprechlichen Geheimnissen in der Vergangenheit; ein Kommissar, solo, sympathisch, mit Seele und Geist; eine unglückliche Protagonistin mit schwerem Schicksal – Kindesentführung, Mord, Missbrauch, Gewalt in der Ehe. Es wird nicht viel ausgelassen, was man aus Dutzenden anderer Krimis kennt. Verbrechen und Liebe, eine bewährte Kombination. (Ja, ich muss ehrlich zugeben: Ich habe die Inhaltsangaben späterer…
  • Ich stelle mein Fazit mal gleich an den Anfang: Ein kluger und…

    Beitrag von Smoke zu "Sieh nichts Böses"
    Ich stelle mein Fazit mal gleich an den Anfang: Ein kluger und vielschichtiger Krimi, fesselnd und berührend! Schon lange habe ich mich auf diese Fortsetzung meiner Lieblings-Krimireihe gefreut, weil mich bislang noch kein einziger der mittlerweile acht Bande enttäuscht hat. Ich finde es beachtlich, wie konstant die Autorin Löhnig das hohe Niveau ihrer Bücher hält. „Sieh nichts Böses“hat mich wieder von der ersten Seite an gefesselt. Am Anfang scheint vieles möglich. Mehrere Erzählfäden…
  • "Sieh nichts Böses" war mein erstes Buch aus der Reihe um…

    Beitrag von Jisbon(: zu "Sieh nichts Böses"
    "Sieh nichts Böses" war mein erstes Buch aus der Reihe um Kommissar Dühnfort, doch ich konnte der Handlung auch ohne Vorkenntnisse problemlos folgen. Dühnfort ist ein sympathischer Protagonist und ich habe mit ihm und seiner Frau mitgelitten, als sie vor eine sehr schwere Entscheidung gestellt wurden. Ich fand, dass die Autorin einfühlsam mit der Situation umgegangen ist, und auch die privaten Momente zwischen dem Ehepaar haben mir gefallen; die Balance zwischen Polizeiarbeit und ‚Privatleben‘…

Reihenfolge der Bücher von Inge Löhnig

Reihenname Serieninfos
9 Teile, 2008 bis 2017

Weitere Meinungen

Beiträge zu den Büchern von Inge Löhnig
  • Spannender Kriminalroman „Sieh nichts Böses“ von Inge Löhnig…

    Beitrag von Dreamer06 zu "Sieh nichts Böses"
    Spannender Kriminalroman „Sieh nichts Böses“ von Inge Löhnig ist der achte Band der Kriminalromanreihe um Kommissar Konstantin Dühnfort. Frisch aus den Flitterwochen heimgekehrt, wartet auch schon der nächste Fall auf Kommissar Dühnfort. Die Leiche einer jungen Frau wird während einer regelmäßig stattfindenden Prüfung für Leichenspürhunde der Polizei durch Zufall gefunden. Bei der Leiche wird eine kleine Affenskulptur, die ihren Unterleib bedeckt – die Bedeutung der Figur: Tu nichts Böses.…
  • „Was nicht dem Gesetz der Schönheit (= angemessenes Verhalten)…

    Beitrag von claudi-1963 zu "Sieh nichts Böses"
    „Was nicht dem Gesetz der Schönheit (= angemessenes Verhalten) entspricht, darauf schaue nicht; was nicht dem Gesetz der Schönheit entspricht, darauf höre nicht; was nicht dem Gesetz der Schönheit entspricht, davon rede nicht; was nicht dem Gesetz der Schönheit entspricht, das tue nicht.“ (Konfuzius) Kommissar Konstantin Dühnfort und Ehefrau Gina kommen gerade von ihrer Hochzeitsreise zurück. Zusammen freuen sie sich auf ihr gemeinsames Kind, doch die neuste Untersuchung ergibt Grund zur Sorge.…
  • Bei einem Polizeitraining für Leichenspürhunde entdeckt einer…

    Beitrag von SillyT zu "Sieh nichts Böses"
    Bei einem Polizeitraining für Leichenspürhunde entdeckt einer von diesen eine Leiche, vergraben unter einem Baum und das schon seit längerer Zeit. Kommissar Dühnfort wird zu den Ermittlungen hinzugezogen und die Suche nach der Identität der halb verwesten Leiche beginnt. Neben der Leiche entdeckt Dühnfort einen Figur eines Affen, der sich den Unterleib hält - ein Symbol, das bedeutet, dass man nichts böses tun soll. Ein Hinweis? Doch worauf? Die Spuren führen Dühnfort zu einer seit längerer…

Bücher von Inge Löhnig

Hier findest Du Bücher von Inge Löhnig und vielleicht sogar Werke oder gar Neuerscheinungen, die Du bisher nicht kanntest. In den Regalen unserer Mitglieder stehen 608 mal die Bücher von Inge Löhnig sowie 192 mal in den Wunschlisten.

Alle Angaben zu den Büchern von Inge Löhnig ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Fehler vorbehalten.
Anzeige
BuecherTreff.de in den Medien