Hans Fallada

  • Informationen zum Autor

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Neuerscheinungen von Hans Fallada

Die letzten Neuerscheinungen und Neuauflagen

Neuerscheinung von
September 2016

Neuerscheinung von
September 2016

Neuerscheinung von
Juni 2016

Leser über die Bücher von Hans Fallada

Rezensionen, Meinungen und Kommentare
  • Autor: Hans Fallada Verlag: Aufbau-Verlag Seiten: 285…

    Beitrag von Smartie zu "Der Alpdruck"
    Autor: Hans Fallada Verlag: Aufbau-Verlag Seiten: 285 Erstausgabe Berlin 1947 Über den Autor: Er wurde 1893 in Greifswald geboren und starb 1947 in Berlin. Er schrieb viele Romane und auch Kinderliteratur. Mit dem 1932 veröffentlichten Roman "Kleiner Mann -was nun?" wurde er weltberühmt. Viele seiner Bücher sind verfilmt. Im zweiten Weltkrieg lebte er als unerwünschter Autor in einem Dorf in Mecklenburg. Seine Bücher standen in der Nazizeit zum Teil auf der schwarzen Liste (zB "Wer einmal aus…
  • Kleiner Mann – was nun?: Roman. Erstmals in der Originalfassung…

    Beitrag von Smartie zu "Kleiner Mann - was nun?: Erstmals in der..."
    Kleiner Mann – was nun?: Roman. Erstmals in der Originalfassung Gebundene Ausgabe: 557 Seiten Verlag: Aufbau Verlag; Auflage: 4 (17. Juni 2016) Ich habe das Buch in der Originalfassung gelesen, die seit Sommer erstmals unzensiert und so ein Viertel dicker ist als bisher. Beim Lesen kann man sich schon die ein oder andere Stelle denken, die damals nicht gewollt war. Sein Nazi-Kollege bei seiner ersten Arbeitstelle, der vom Stellenabbau verschohnt bleibt, weil der Chef Angst hat,…
  • Ein Buch erschienen 1932 bei seinem Verlags-Freund Ernst…

    Beitrag von naturfreund zu "Kleiner Mann - was nun?: Erstmals in der..."
    Ein Buch erschienen 1932 bei seinem Verlags-Freund Ernst Rowohlt. Es wird die Geschichte eines jungen Paares in der Zeit zwischen 1930 und 1932 in der Weimarer Republik erzählt. Die Auswirkungen des Zusammenbruchs der Börse 1929 und deren Folgen für die einfache Bevölkerung nicht nur in den USA. Alles kommt einen irgendwie bekannt vor und das kleine Schicksal dieser Familie zeigt sehr schön, das sich eigentlich nichts wirklich verändert hat. Den Schreibstil finde ich sehr schön und die vielen…

Bücher von Hans Fallada in den Themenlisten

Thema Letzte Ergänzungen

Weitere Meinungen

Beiträge zu den Büchern von Hans Fallada
  • Deutschland in den Monaten des Zusammenbruchs der Jahre 1945/46:…

    Beitrag von Xirxe zu "Der Alpdruck"
    Deutschland in den Monaten des Zusammenbruchs der Jahre 1945/46: Die Siegermächte nahen, im Osten des Landes kann es nicht mehr lange dauern, bis die russische Armee eintrifft. Viele packen ihr Hab und Gut und fliehen in den Westen, denn wenn der Russe kommt... Doch die Dolls in einem kleinen mecklenburgischen Dorf freuen sich, ganz im Gegensatz zum Rest der Bewohner. Zunächst sieht es gut für das Paar aus: Trotz Verleumdungen wird Dr. Doll vom russischen Kommandanten zum Bürgermeister ernannt.…
  • Auch für mich war die Lektüre von "Jeder stirbt für sich allein"…

    Beitrag von Leserausch zu "Jeder stirbt für sich allein"
    Auch für mich war die Lektüre von "Jeder stirbt für sich allein" ein echtes Lese-Highlight. Bewundernswert wie Fallada es immer wieder schafft die Charaktere seiner Protagonisten so genau herauszuarbeiten, wie er das jeweilige Profil in all seinen Facetten beleuchtet. Alles in allem ein außergewöhnliches Buch das ich gerne weiter empfehle. Hier noch die Links zu anderen Fallada-Rezensionen hier im Büchertreff: Ein Mann will nach oben Wolf unter Wölfen Kleiner Mann - was nun ? Der Trinker…
  • Ich habe echt ein bisschen Angst gehabt, dieses Buch zu lesen.…

    Beitrag von Biografiefan zu "Der Trinker"
    Ich habe echt ein bisschen Angst gehabt, dieses Buch zu lesen. Im engen Verwandtenkreis habe ich erlebt, was diese Krankheit auslösen kann. Nicht nur für denjenigen, der trinkt, sondern auch für seine Nächsten. Während Fallada mir in seinem Buch "Jeder stirbt für sich allein" am Ende ein wenig Hoffnung mitgegeben hat, endet dieses Buch absolut hoffnungslos. "Der Trinker" ist Falladas vorletztes, und ich denke, auch sein persönlichstes Werk. Fallada, lässt Erwin Sommer, den Unheld, in der…

Bücher von Hans Fallada

Hier findest Du Bücher von Hans Fallada und vielleicht sogar Werke oder gar Neuerscheinungen, die Du bisher nicht kanntest. In den Regalen unserer Mitglieder stehen 332 mal die Bücher von Hans Fallada sowie 118 mal in den Wunschlisten.

Alle Angaben zu den Büchern von Hans Fallada ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Fehler vorbehalten.
Anzeige
BuecherTreff.de in den Medien