Wahl der BücherTreff Leserlieblinge

Esther Kinsky

  • Informationen zum Autor

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Neuerscheinungen von Esther Kinsky

Die letzten Neuerscheinungen und Neuauflagen

Neuerscheinung von
März 2016

Neuerscheinung von
Februar 2016

Neuerscheinung von
August 2014

Leser über die Bücher von Esther Kinsky

Rezensionen, Meinungen und Kommentare
  • Gedichte und Fotografien, entstanden bei Berlin Original :…

    Beitrag von tom leo zu "Naturschutzgebiet"
    Gedichte und Fotografien, entstanden bei Berlin Original : Deutsch, 2013 INHALT : Ein verwahrloster Park in der Stadt wird zum Ausgangspunkt von vier Gedichtzyklen. Angesichts der noch wild wuchernden Vegetation, der verfallenden Gebäude und Gegenstände entwickeln sich Betrachtungen über die Handhabung von Wachstum, Krankheit und Verfall und die damit verbundenen Vorstellungen von Nutzen, Überlebensfähigkeit, Überlebenswürdigkeit, Schönheit. (Quelle: Matthes-Seitz Berlin) BEMERKUNGEN : Auf…
  • Hier noch (wenn es klappt) eine Verlinkung zu einem polnischen…

    Beitrag von tom leo zu "Das Buch eines Tages: Zamosc, Juli 1934"
    Hier noch (wenn es klappt) eine Verlinkung zu einem polnischen Original: To akt niewiary w skutecznosc kataklizmu. Koniec swiata nie jest mozliwy. Zamosc ostanie sie i bedzie trwal dopoty, dopoki dzien powszedni bedzie mial swoje klopoty, interesy i niewielkie satysfakcje. Male nie musi bac sie lawin i katastrof, male jest bezpieczne, male jest nie tylko piekne, male jest trwale. (siehe auch: amazon.com/gp/product/83080351…onId=1MGPYB6YW3HWK55XCGG2 )
  • Original : Zagłada (Polnisch, 1987) Erstübersetzung : 1993…

    Beitrag von tom leo zu "Das Buch eines Tages: Zamosc, Juli 1934"
    Original : Zagłada (Polnisch, 1987) Erstübersetzung : 1993 Neu-Übersetzung : Esther Kinsky, 2011 INHALT : Ein Buch, das einen ganzen Tag erzählt, einen Tag im Sommer, als wäre es ein Idyll – das Licht, die Gräser, die Trägheit, die Passanten, die Kneipengänger, die Händler, die Hure… Idyllisch war – und ist wieder – auch der Ort, von dem dieser Roman erzählt: Zamość im Südosten Polens. Ein Städtchen wie eine Renaissance-Schönheit in der italienischen Provinz. Das Jahr? 1934. Noch ist die…

Weitere Meinungen

Beiträge zu den Büchern von Esther Kinsky
  • Ein Haus in den Bergen nahe der tschechischen Grenze. Eine…

    Beitrag von Hypocritia zu "Taghaus, Nachthaus"
    Ein Haus in den Bergen nahe der tschechischen Grenze. Eine Ich-Erzählerin und ihre alte Nachbarin, die voller Geschichten steckt. Geschichten, die sich mit den Träumen der Erzählerin verweben und immer wieder an diesen Ort nahe der Grenze zurückfinden, wo sich Zeiten und Schicksale treffen. Poetisch einfühlsam zieht Olga Tokarczuk ihre Leser in den Bann der Geschehnisse, läßt Ereignisse und Träume, die uns bei aller Fremdheit immer auch untergründig bekannt erscheinen, in eine Art kollektives…
  • Um auf das "auf verschiedene Arten" lesen zurückzukommen... man…

    Beitrag von Siebentagebuch zu "Ur und andere Zeiten"
    Um auf das "auf verschiedene Arten" lesen zurückzukommen... man kann das Buch als reine Familiengeschichte über sieben Jahrzehnte sehen und sich am Schicksal der Personen erfreuen und mit ihnen mitleiden. Und es gibt jede Menge an Freude und Trauer, langweilig wird einem dabei sicher nicht. Man kann es auch von einem rein historischen Standpunkt aus lesen, dh über den Ersten und Zweiten Weltkrieg bis hin zum Kommunistischen Regime und seiner Herrschaft (welches in einer grandiosen Szene mit…
  • Tom Leo, nichts zu danken. Solange mir (noch) jemand zuhört werd…

    Beitrag von Siebentagebuch zu "Ur und andere Zeiten"
    Tom Leo, nichts zu danken. Solange mir (noch) jemand zuhört werd ich nicht aufhören über dieses wunderbare Buch zu reden :wink: Unrast ist auch auf meinem SUB, dh eigentlich sind es alle ihre Bücher. Ich mag einfach ihren subtilen Humor, ihre Sanftheit. In Ur und andere Zeiten gibt es zB eine Vergewaltigungsszene als Ruta als Mädchen im Zweiten Weltkrieg in ihrem Ungestüm etwas zu nahe an die Frontlinien gerät und von einer Gruppe sich auf der Flucht befindlichen Nazi-Soldaten vergewaltigt…

Bücher von Esther Kinsky

Hier findest Du Bücher von Esther Kinsky und vielleicht sogar Werke oder gar Neuerscheinungen, die Du bisher nicht kanntest. In den Regalen unserer Mitglieder stehen 22 mal die Bücher von Esther Kinsky sowie 12 mal in den Wunschlisten.

Alle Angaben zu den Büchern von Esther Kinsky ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Fehler vorbehalten.
Anzeige
BuecherTreff.de in den Medien