Wahl der BücherTreff Leserlieblinge

Daniel Kehlmann

  • Informationen zum Autor

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Neuerscheinungen von Daniel Kehlmann

Die letzten Neuerscheinungen und Neuauflagen

Neuerscheinung von
Oktober 2017

Neuerscheinung von
Oktober 2017

Neuerscheinung von
Oktober 2017

Leser über die Bücher von Daniel Kehlmann

Rezensionen, Meinungen und Kommentare
  • Zitat von €nigma: „Davon war ich nie so ganz überzeugt. Das mag…

    Beitrag von drawe zu "Tyll"
    Zitat von €nigma: „Davon war ich nie so ganz überzeugt. Das mag für Viele gegolten haben, aber sicher nicht für Alle “ Da magst Du Recht haben. Ich habe ja auch keine allgemeine Behauptung aufgestellt. Zitat von drawe: „Aber es ließ sich, zumindest in diesem Fall, nicht abstreiten, dass die "Täter" grundsätzlich von guten Absichten getrieben wurden. “ :winken:
  • Ich gehe davon aus, dass sich jeder Mensch für gut hält. Auch…

    Beitrag von Klaus V. zu "Tyll"
    Ich gehe davon aus, dass sich jeder Mensch für gut hält. Auch wenn er die schrecklichsten Sachen tut, er wird es für sich so begründen können, dass es für ihn nicht (mehr) böse ist. In meiner Zeit als Psychotherapeut und aus meiner Zeit im Knast in Köln kann ich sagen, dass jeder fand, dass er so handeln musste wie er es getan hat. Das heißt nicht, dass nicht persönliches Interesse bis zu Gier im Spiele ist. Aber jeder glaubt, er habe abgewogen. Und um das Unsägliche zu sagen: Auch viele…
  • Zitat von drawe: „dass die "Täter" grundsätzlich von guten…

    Beitrag von €nigma zu "Tyll"
    Zitat von drawe: „dass die "Täter" grundsätzlich von guten Absichten getrieben wurden. “ Davon war ich nie so ganz überzeugt. Das mag für Viele gegolten haben, aber sicher nicht für Alle. Ich könnte mir schon einge geistliche Verhör"spezialisten" als sexuelle Sadisten vorstellen, die dort ihre unterdrückten Gelüste ausgelebt haben. Des Weiteren spielte sicher auch die Tatsache, dass die Hinterbliebenen der Hingerichteten nichts erbten, sondern das Vermögen der Stadtkasse anheim fiel, eine…

Bücher von Daniel Kehlmann in den Themenlisten

Thema Letzte Ergänzungen

Weitere Meinungen

Beiträge zu den Büchern von Daniel Kehlmann
  • Danke für Deine Mitschrift! Das fand ich wirklich interessant,…

    Beitrag von drawe zu "Tyll"
    Danke für Deine Mitschrift! Das fand ich wirklich interessant, wie sich unsere eigenen Eindrücke mit denen des Autors decken oder auch nicht. Mit hat der Begriff "Dämon" gut gefallen, und da fällt mir gleich wieder das "Irrlicht" ein, das @Klaus V. nannte - das passt so gut. Ich will nicht langweilen, aber würde gerne zu diesem Detail noch etwas sagen: Zitat von Hirilvorgul: „Allein die Recherche über die Hexenprozesse hat DK beinahe ein Jahr lang aufgehalten, weil er immer tiefer darin…
  • Zitat von Hirilvorgul: „Zitat von Marie: „Ich gehe davon aus,…

    Beitrag von Squirrel zu "Tyll"
    Zitat von Hirilvorgul: „Zitat von Marie: „Ich gehe davon aus, dass Du es hier vermeldest, falls Kehlmann sich bei Dir meldet? “ Auf jeden Fall.Und es war keine Mühe - eher eine neue Erfahrung. Ich hab noch nie bei einem Autoreninterview mitgeschrieben. Ich war erstaunt, dass ich das wirklich noch alles entziffern konnte, was ich da so schnell hingekritzelt hatte. :totlach: “ und es hat sich für uns gelohnt, dass Du so eifrig mitgeschrieben hast, danke schön :friends: Interessante Einsichten…
  • So, lieber Interpretationszirkel :friends: Ich hoffe es ist…

    Beitrag von Hirilvorgul zu "Tyll"
    So, lieber Interpretationszirkel :friends: Ich hoffe es ist okay, wenn ich meine Lesungseindrücke und -erkenntnisse direkt hier niederschreibe, denn es geht ja um unsere Fragen. Als allererstes: "Tyll" ist ein historischer Roman. Keine Metaphern, keine Deutungen - "einfach nur" historisch. :lol: Und nun habe ich alles mal einfach so niedergeschrieben, wie ich es gestern notiert hatte. Ich hoffe, ihr werdet daraus schlau. Bei Fragen einfach fragen :wink: - "Tyll" ist kein Roman „über den…

Bücher von Daniel Kehlmann

Hier findest Du Bücher von Daniel Kehlmann und vielleicht sogar Werke oder gar Neuerscheinungen, die Du bisher nicht kanntest. In den Regalen unserer Mitglieder stehen 653 mal die Bücher von Daniel Kehlmann sowie 142 mal in den Wunschlisten.

Alle Angaben zu den Büchern von Daniel Kehlmann ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Fehler vorbehalten.
Anzeige
BuecherTreff.de in den Medien