BuecherTreff.de

Das volle Bücherleben.

Neu hier?

BuecherTreff.de ist die Heimat von bereits 21.000 Lesebegeisterten und Bookie, dem lesenden Eichhörnchen!

Neben einem riesigen Forum bieten wir Dir zusätzlich Dein eigenes virtuelles Bücherregal, informieren über Neuerscheinungen, verraten die besten Bücher, spüren persönliche Buchnachbarn auf und veranstalten abwechslungsreiche Leserunden mit Autoren...

Du und Deine Freunde seid herzlich eingeladen Teil unserer netten Gemeinschaft zu werden!

Features, die nach der Anmeldung zur Verfügung stehen:

  • Lege Dein eigenes virtuelles Bücherregal an und verwalte Deine Bücher und Lesestatus. Mehr...
  • Führe eine Wunschliste und sortiere sie nach Deinen Wunschprioritäten. Mehr...
  • Buchnachbarn

    Wir finden Deine persönlichen Buchnachbarn mit ähnlichen Leseinteressen.
  • Lesestatistik

    Was und wieviel hast Du im Monat gelesen? Deine Lesestatistik gibt Aufschluss.
  • Riesige Community

    Diskussionen und Plaudereien zu Büchern und anderen Themen in über 1,6 Mio. Beiträgen.
  • Spannende Aktionen

    Sei bei Leserunden mit Autoren, Lesenächten und Gewinnspielen dabei.
  • Smartphone-Unterstützung

    Optimiertes Layout für Smartphones und Tablets.
  • Lieblings-Autoren

    Markiere Deine Lieblings-Autoren und habe sie immer auf einen Blick.

Neue Rezensionen

  • Henkersmarie

    von

    Rezension verfasst von €nigma -

    Historisch

    Inhaltsangabe (Quelle: Buchrückseite) Rothenburg ob der Tauber, um 1540. Maria wächst als Henkerstochter in einer schäbigen Gasse heran. Dem Mädchen ist der Beruf des Vaters eine fremde Welt. Nur zu deutlich spürt sie, dass sie gemieden wird - gelten Henker und ihre Familien doch als "Unehrliche", mit denen man nicht in Berührung kommen soll. Als sie alt genug ist, nimmt ihr Vater sie zum ersten Mal zu einer Hinrichtung mit. Danach schwört sie sich, die Henkerswelt für immer hinter sich zu lassen, sobald sie erwachsen ist. Aber ihre Eltern haben andere Pläne: Sie soll den Sohn und baldigen Nachfolger des Freiburger Henkers heiraten. Bleibt ihr nur die Flucht? Autorin (Quelle: Verlagsseite) Astrid Fritz studierte Germanistik und Romanistik in München, Avignon und Freiburg. Als…
    (Ø)
  • Die Abendgesellschaft der Quartiersleute

    von

    Rezension verfasst von Old Witch -

    Historisch

    Über den Autor: Thomas Christen, Jahrgang 1955, lebt in Düsseldorf und studierte Politikwissenschaften, Germanistik und Soziologie an der Universität Trier sowie später Agrarwissenschaften an der Universität Bonn. Nach zwanzig Jahren Tätigkeit in einer Heidelberger Klassikproduktion gründete er im Jahr 2000 das audio-visuelle Konzeptlabel tomtone music. Er schrieb über zwanzig Jahre Texte für Künstler wie Udo Jürgens, Milva, Veronika Fischer oder das Bremer Ensemble Mellow Melange und verfasste zwei Drehbücher für Music-Features im Auftrag des ZDF. Im Jahr 2012 wurde sein Debutroman "Der Abend vor der Nacht" im secession Verlag Zürich/Berlin veröffentlicht. Des Weiteren sind von ihm die beiden Lyrikbände "Ferngespräche" (2007) und "Windweit der Mensch" (2010) sowie…
    (Ø)
  • Finders Keepers

    von

    Rezension verfasst von K.-G. Beck-Ewe -

    Krimis/Thriller

    Klappentext: 1978: Treffen Sie Morris Bellamy, einen Leser, der besessen ist von dem Romanschrieber John Rothstein, dem zurückgezogen lebendem Genie, das den gefeierten Charakter Jimmy Gold geschaffen hat. Morris ist wütend - nicht nur, weil Rothstein aufgehört hat zu schreiben, sondern auch, weil er seinen nonkonformistischen Jimmy sich für eine Karriere in der Werbung hat verkaufen lassen. Morris bricht in Rothsteins Haus ein und leert dessen Safe. Aber der wahre Schatz, neben dem Bargeld ist eine Fundgruppe von Notizbüchern, in denen sich mindestens noch ein Jimmy-Gold-Roman befindet - und dafür ist Morris bereit zu töten. Wenig später geht er ins Gefängnis für ein anderes Verbrechen, aber nicht, bevor er seine Beute verstecken konnte. 2009: Treffen Sie den jungen Pete Sauber,…
    (Ø)

Ungelesene Themen

Thema Antworten Letzte Antwort

Die Anonymen Bücher-Süchtigen (ABS)

23.239

Jessy1963

In 365 Büchern durch das Jahr 2015 / 2. Quartal

5.430

melsun

Angepinnt Neue Bücherserie melden (bzw. Korrekturen an Reihen)

53

Fenja1987

Die nächsten Bücher, die ihr lesen möchtet

20.719

Sympathie-Dixer

Barbara Wood - Nachtzug (ab 13. Mai)

45

buechereule

Bücher suchen ein neues zu Hause

3

LaRelieuse

Dave Eggers - Der Circle/The Circle

24

Kapo

Wanderbuch: Thomas Raab - Still. Chronik eines Mörders

97

pralaya

Welches Nerd-Wissen habt ihr aus Büchern?

162

Kittelbiene

Neu auf meiner Wunschliste gelandet ist...

3.599

Pinguinchen

Letzte Aktivitäten

  • Jessy1963 -

    Hat eine Antwort im Thema Die Anonymen Bücher-Süchtigen (ABS) verfasst.

    Beitrag
    Zitat von pralaya: „Also ich bin jetzt etwa 20 Seiten vor Schluss und das Buch wird von mir bekommen. Ich finde die Charaktere einfach super nervig, weil sie wie gesagt, eigentlich ständig zugedröhnt sind und kaum einen klaren Gedanken fassen…
  • melsun -

    Hat eine Antwort im Thema In 365 Büchern durch das Jahr 2015 / 2. Quartal verfasst.

    Beitrag
    na das ist ja mal ein Thema für mich, mal schauen was ihr so habt :rambo:
  • pralaya -

    Hat eine Antwort im Thema Die Anonymen Bücher-Süchtigen (ABS) verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Schokopraline: „Überwiegt denn für dich eher das Negative oder das Positive? Und was genau gefällt dir an den Charakteren nicht? Also sind es mehr die Charaktere selbst oder das Beschreiben der Autorin? “ Also ich bin jetzt etwa 20…
  • melsun -

    Mag den Beitrag von Gernot im Thema In 365 Büchern durch das Jahr 2015 / 2. Quartal.

    Like (Beitrag)
    Kein literarisches Meisterwerk aber der Gore- und Splatter-Anteil hat es in sich. Wer zartbesaitet ist sollte auf jeden Fall die Finger davon lassen. Mich allerdings hat es bestens unterhalten. :thumleft: Geile Aufgabe! Ich bin schon auf eure Buchvorstellungen…
  • So, ich konnte das Buch gerade rechtzeitig noch beenden (es hat mir sehr gut gefallen!) und werde es nächste Woche weiter an Pixi schicken lassen. :)
Anzeige