Bücherwichteln auf BuecherTreff.de

Reihenfolge der Olivia Kenning-Bücher von Claudia Toman

Alle Teile und Fortsetzungen in ihrer Chronologie

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Serieninfos zur Reihe (2009-2011)

Die Olivia Kenning-Chronologie kreierte Claudia Toman vor über fünf Jahren. Entstanden sind bis heute drei Bände. Ihren Ursprung besitzt die Reihenfolge im Jahre 2009. Im Jahr 2011 erschien dann der vorerst letzte Teil. Die Reihe wurde bisher 34 mal bewertet. Die Durchschnitswertung beträgt 3,8 Sterne. Mit Dotti Wilcek erdachte Claudia Toman außerdem eine weitere Serie.

Chronologie aller Teile

Mit dem Buch "Hexendreimaldrei" fängt die Chronologie an. Nach dem Startschuss 2009 folgte schon ein Jahr später der nächste Band mit dem Titel "Jagdzeit". Fortgesetzt wurde die Reihenfolge mit dem dritten Buch "Goldprinz" im Jahr 2011.

Band 1 Hexendreimaldrei
Band 2 Jagdzeit
Band 3 Goldprinz

Fortsetzung der Olivia Kenning Reihe (4. Teil)

Die Reihe wurde über eine Zeitspanne von zwei Jahren durchschnittlich jährlich fortgeführt. Ergo hätte ein neuer Band theoretisch in 2012 herauskommen müssen. Apropos Datum: Schon fünf Jahre wurde der kalkulatorische Veröffentlichungstermin verpasst. Ergo wird es mit großer Wahrscheinlichkeit keine Weiterführung der Reihe geben.

Olivia Kenning, Teil 4:

von Claudia Toman

Ob eine Fortsetzung der Olivia Kenning-Bücher mit einem 4. Teil wahrscheinlich ist, klärt unser Faktencheck:

Etliche Autoren erdenken eine Reihenfolge von Beginn an als Trilogie. Diese problematische Hürde hat die Chronologie mit ihren drei Teilen derzeit getroffen.
Fortsetzungen kamen durchschnittlich jedes Jahr heraus. Ein Erscheinungstermin zum 4. Buch der Serie hätte sich bei gleichbleibendem Zyklus damit für 2012 abzeichnen müssen.
Uns erreichte bisher keine verbindliche Bekanntmachung zu einem vierten Band. Du weißt mehr? Melde Dich!
Nach Recherchen richtige Reihenfolge der Bücher. Fehler vorbehalten. | Update:
Anzeige
BuecherTreff.de in den Medien