Bücherwichteln auf BuecherTreff.de

Reihenfolge der Asey Majo-Bücher von Phoebe Atwood Taylor

Alle Teile und Fortsetzungen in ihrer Chronologie

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Serieninfos zur Reihe (1931-1951)

Asey Majo / Cape Cod

Vor über achtzig Jahren entstand die Asey Majo-Serie von Phoebe Atwood Taylor (* 18. Mai 1909 - † 9. Januar 1976). Seitdem sind insgesamt 22 Bücher der Chronologie zusammengekommen. Los ging die Reihe im Jahre 1931. Im Jahr 1951 kam dann der letzte bzw. neueste Band heraus.

Chronologie aller Teile

Eröffnet wird die Reihenfolge mit dem Teil "Kraft seines Wortes / Mr Mayo greift ein". Möchte man sämtliche Bücher chronologisch lesen, sollte zuerst mit diesem Band von Phoebe Atwood Taylor angefangen werden. Der zweite Teil "Death Lights a Candle" folgte schon ein Jahr darauf, nämlich 1932. Über 19 Jahre hinweg kamen so zwanzig neue Bände zur Chronologie dazu bis einschließlich Buch 22 mit dem Titel "The Diplomatic Corpse".

Band 1 Kraft seines Wortes / Mr Mayo greift ein The Cape Cod Mystery
Band 2 Death Lights a Candle Death Lights a Candle
Band 3 Wer gern in Freuden lebt / Artisten im Nebel The Mystery of the Cape Cod Players
Band 4 Ein Jegliches hat seine Zeit The Mystery of the Cape Code Tavern
Bände 5-21 Siehe Auflistung  
Band 22 The Diplomatic Corpse The Diplomatic Corpse

Deutsche Ausgaben

Die Reihe erschien im Original in einer anderen Sprache. So erhielt beispielsweise der erste Teil ursprünglich den Titel "The Cape Cod Mystery". Bis heute wurden die Bände für die deutschsprachigen Leser unnvollständig ins Deutsche übertragen.

Fortsetzung der Asey Majo Reihe (23. Teil)

Ganze zwanzig Jahre lang wurde im Durchschnitt jede 11,4 Monate ein neues Buch der Reihenfolge herausgebracht. Zieht man diese Berechnung als Basis heran, hätte eine Fortsetzung mit Teil 23 in 1952 erfolgen müssen. Da dieser Termin bereits überschritten wurde, dämpft er die Spekulationen um einen neuen Teil. Schon 64 Jahre wurde der kalkulatorische Erscheinungstermin verpasst. Eine Bekanntmachung zu einem weiteren Buch erreichte uns bislang ebenfalls keine. Sogar die größte Pause von fünf Jahren hat sich kein zweites Mal ergeben. Sie entstand nach dem Erscheinen von Band 21 im Vorfeld zu Buch 22 "The Diplomatic Corpse".

Asey Majo, Teil 23:

von Phoebe Atwood Taylor

Ob eine Fortsetzung der Asey Majo-Bücher mit einem 23. Teil wahrscheinlich ist, klärt unser Faktencheck:

Einige Autoren konzipieren eine Chronologie von Anfang an als Trilogie. Mit den bisher herausgebrachten 22 Bänden liegt die Serie schon oberhalb dieses problematischen Punktes.
Der durchschnittliche Takt an Fortsetzungen liegt in dieser Reihenfolge bei 11,4 Monaten. Dieser Berechnung zufolge hätte die Reihe bei unverändertem Rhythmus im Jahr 1952 fortgeführt werden müssen.
Leser mussten sich bisher höchstens fünf Jahre gedulden bevor ein neuer Teil herauskam. Wenn man zugrunde legt, dass ein neuer Band nochmals mit einem solchen Zeitabstand erschiene, hätte er sich ergo für 1956 anbahnen müssen.
Uns erreichte bislang keine verbindliche Bekanntmachung zu einem 23. Buch. Du weißt mehr? Melde Dich!
Nach Recherchen richtige Reihenfolge der Bücher. Fehler vorbehalten. | Update:
Anzeige
BuecherTreff.de in den Medien