Bücherwichteln auf BuecherTreff.de

BücherTreff.de

Das volle Bücherleben.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Neu hier?

BücherTreff.de ist die Heimat von bereits 26.500 Lesebegeisterten und Bookie, dem lesenden Eichhörnchen!

Neben einem riesigen Forum bieten wir Dir zusätzlich Dein eigenes virtuelles Bücherregal, informieren über Neuerscheinungen, verraten die besten Bücher, spüren persönliche Buchnachbarn auf und veranstalten abwechslungsreiche Leserunden mit Autoren...

Du und Deine Freunde seid herzlich eingeladen Teil unserer netten Gemeinschaft zu werden!

Features, die nach der Anmeldung zur Verfügung stehen:

  • Lege Dein eigenes virtuelles Bücherregal an und verwalte Deine Bücher und Lesestatus. Mehr...
  • Führe eine Wunschliste und sortiere sie nach Deinen Wunschprioritäten. Mehr...
  • Buchnachbarn

    Wir finden Deine persönlichen Buchnachbarn mit ähnlichen Leseinteressen.
  • Lesestatistik

    Was und wieviel hast Du im Monat gelesen? Deine Lesestatistik gibt Aufschluss.
  • Riesige Community

    Diskussionen und Plaudereien zu Büchern und anderen Themen in über 2,1 Mio. Beiträgen.
  • Spannende Aktionen

    Sei bei Leserunden mit Autoren, Lesenächten und Gewinnspielen dabei.
  • Smartphone-Unterstützung

    Optimiertes Layout für Smartphones und Tablets.
  • Lieblings-Autoren

    Markiere Deine Lieblings-Autoren und habe sie immer auf einen Blick.

Neue Rezensionen

  • Legenden des Krieges: Der einsame Reiter...

    von

    Rezension verfasst von nirak -

    Historisch

    Das Leben von Thomas Blackstone geht spannend in die nächste Runde Der einsame Reiter ist nun schon Band 3 dieser großartigen Geschichte. Es ist immer noch spannend zu lesen. Eigentlich hätte ich gedacht, es würde nun langsam langweilig werden, aber das Gegenteil ist der Fall. Thomas Blackstone ist einfach ein Charakter mit vielen Eigenschaften, der immer wieder für eine Überraschung gut ist. Nachdem der ehemalige Bogenschütze ja von seinem König in die Verbannung geschickt wurde, kämpft er nun als Söldner in Italien und ist dabei wie gewohnt erfolgreich. Aber es ist auch nicht unbedingt sein Ziel, so sein Leben zu fristen. Als ihn dann der Ruf erreicht, er möge nach England kommen, zögert Thomas nicht und macht sich mit einigen Gefährten auf den Weg. Gilman bleibt sich…
    (Ø)
  • Das Mädchen mit der goldenen Schere

    von

    Rezension verfasst von nirak -

    Historisch

    Eine junge Frau geht ihren Weg Wien im Jahre 1889. Es ist Weihnachten und in einem Krankenhaus wird ein Kind geboren. Doch Fanny ist ein Kind, welches die Mutter nicht will. Fanny bleibt im Findelhaus zurück und die Mutter geht ihre eigenen Wege. Einzig die Oberpflegerin Josepha kümmert sich um das Mädchen. Sie erzieht sie und ersetzt ihr die Familie. Fanny wird erwachsen und hat schnell gelernt, will sie etwas aus ihrem Leben machen, muss sie es selbst in die Hand nehmen. Sie wird eine Maßschneiderin und das mit Erfolg. Aber der Weg dorthin war nicht einfach. Ihre Vergangenheit lässt sie einfach nicht los. Die Frage nach ihrer Herkunft quält sie immer wieder. Das Autorenpaar Julia und Horst Drosten nimmt ihre Leser mit nach Wien zur Jahrhundertwende. Sie erzählen die Geschichte…
    (Ø)
  • Die Nightingale Schwestern: Ein Weihnach...

    von

    Rezension verfasst von dreamworx -

    Romane/Erzählungen

    Weihnachtszeit 1941 London. Das Nightingale-Krankenhaus wurde bei den schlimmen Bombenangriffen teilweise zerstört, weshalb sowohl Patienten verlegt werden und einige Schwestern auf andere außenstehende Krankenstationen verteilt werden mussten, um dort schwerverletzte Soldaten zu versorgen. Die Krankenschwester Jess Jago ist nach Kent aufs Land versetzt worden und will sich dort gar nicht richtig einleben, bis ihre Freundin Effie O’Hara auftaucht, was schlagartig ihre Laune verbessert. Während die beiden neben der Versorgung der versehrten Soldaten mit der Ausbreitung von Diphterie jede Menge zu tun haben, trifft ein junger amerikanischer Soldat in dem kleinen Ort ein, der schon bald das Gefühlsleben der Krankenschwestern ganz schön durcheinander bringt. Wie werden die…
    (Ø)

Ungelesene Themen

Thema Antworten Letzte Antwort

Christoph Ransmayr - Cox oder der Lauf der Zeit

28

Farast

Malbücher für Erwachsene - Eure Meinung

14.490

Farast

In 365 Büchern durch das Jahr 2017 / 4. Quartal

5.083

flohmaus

An welchem Ort (in eurem Buch) befindet ihr euch gerade?

32.030

RG1976

Die Anonymen Bücher-Süchtigen (ABS)

65.619

Rincewind66

Wer hat den Kleinsten? SUB-Rangliste umgekehrt

1.624

Farast

James Joyce - Ulysses (Start 15.05.2017)

398

Farast

Angepinnt Verabredungsthread zu Mini-Leserunden

8.720

Farast

Wie viele Bücher habt Ihr 2017 schon gelesen?

1.902

flohmaus

Angepinnt Frage: Welche Bücher habt ihr zuletzt gekauft, getauscht, ausgeliehen, geschenkt bekommen?

91.521

Jessy1963

Letzte Aktivitäten

  • Farast -

    Hat eine Antwort im Thema Christoph Ransmayr - Cox oder der Lauf der Zeit verfasst.

    Beitrag
    Wie gesagt, eurer Begeisterung konnte man wirklich schwer widerstehen. Ich habe das Buch angefangen und bin unglaublich eingefangen von der wunderbaren Erzählkunst Ransmayrs. Das ist ja der pure Wahnsinn! Man wird wirklich von den Worten durch das Buch…
  • sunny-girl -

    Mag den Beitrag von Marie im Thema In 365 Büchern durch das Jahr 2017 / 4. Quartal.

    Like (Beitrag)
    Ich hatte die alte Ausgabe aus meiner Bücherei, aber das Cover ist ähnlich. Darum gehts: Unser Darm ist ein fabelhaftes Wesen voller Sensibilität, Verantwortung und Leistungsbereitschaft. Wenn man ihn gut behandelt, bedankt er sich dafür. Das tut
  • sunny-girl -

    Mag den Beitrag von Jessy1963 im Thema In 365 Büchern durch das Jahr 2017 / 4. Quartal.

    Like (Beitrag)
    Zitat von €nigma: „Dieses Buch hat mir erstaunlich gut gefallen(, obwohl Denis Scheck es lobte ), aber das Cover finde ich bestenfalls von der Farbkomposition gelungen. Dieser Tyll wäre jedenfalls eher für die Geisterbahn geeignet. “ Nix Geisterbahn. …
  • findo -

    Mag den Beitrag von Jessy1963 im Thema Die Anonymen Bücher-Süchtigen (ABS).

    Like (Beitrag)
    Zitat von findo: „@Jessy1963: Ich glaube, die Wächter-Reihe umfasst schon sechs Bände. Und bei Lukianenko weiß man ja nie, ob die Reihe auch wirklich abgeschlossen ist. “ Laut unserer Liste hier schon 7 Bände :wink: Wenn man den Kurzgeschichtenband…
  • findo -

    Mag den Beitrag von Rincewind66 im Thema Die Anonymen Bücher-Süchtigen (ABS).

    Like (Beitrag)
    Zitat von findo: „Heute zwei Krimis gekauft und einmal Kitsch. Den Kitsch lese ich vielleicht um die letzten Jahrestage herum. “ :lechz: Gaylord Pentecost - ich liebe "Morgens um sieben ist die Welt noch in Ordnung" Da habe ich sofort die Filmmusik von James…
Anzeige
BuecherTreff.de in den Medien