BücherTreff.de

Das volle Bücherleben.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Neu hier?

BücherTreff.de ist die Heimat von bereits 25.800 Lesebegeisterten und Bookie, dem lesenden Eichhörnchen!

Neben einem riesigen Forum bieten wir Dir zusätzlich Dein eigenes virtuelles Bücherregal, informieren über Neuerscheinungen, verraten die besten Bücher, spüren persönliche Buchnachbarn auf und veranstalten abwechslungsreiche Leserunden mit Autoren...

Du und Deine Freunde seid herzlich eingeladen Teil unserer netten Gemeinschaft zu werden!

Features, die nach der Anmeldung zur Verfügung stehen:

  • Lege Dein eigenes virtuelles Bücherregal an und verwalte Deine Bücher und Lesestatus. Mehr...
  • Führe eine Wunschliste und sortiere sie nach Deinen Wunschprioritäten. Mehr...
  • Buchnachbarn

    Wir finden Deine persönlichen Buchnachbarn mit ähnlichen Leseinteressen.
  • Lesestatistik

    Was und wieviel hast Du im Monat gelesen? Deine Lesestatistik gibt Aufschluss.
  • Riesige Community

    Diskussionen und Plaudereien zu Büchern und anderen Themen in über 2,0 Mio. Beiträgen.
  • Spannende Aktionen

    Sei bei Leserunden mit Autoren, Lesenächten und Gewinnspielen dabei.
  • Smartphone-Unterstützung

    Optimiertes Layout für Smartphones und Tablets.
  • Lieblings-Autoren

    Markiere Deine Lieblings-Autoren und habe sie immer auf einen Blick.

Neue Rezensionen

  • Sag kein Wort

    von

    Rezension verfasst von Lee-Lou -

    Krimis/Thriller

    Klappentext: Téo Avelar ist Einzelgänger. Er hat nur wenige Freunde und am wohlsten fühlt er sich im Seziersaal. Echte menschliche Gefühle bringt er nur für sein dortiges Studienobjekt auf - bis er Clarice begegnet. Téo ist davon überzeugt: Sie ist die Frau seines Lebens. Er beginnt sie zu verfolgen, macht ihr Geschenke und ist geradezu besessen von ihr. Als Clarice ihn abblitzen lässt, greift Téo zu extremen Mitteln, um ihre Zuneigung zu gewinnen. Er entführt Clarice und hält sie gefangen. Nichts und niemand soll seinem glücklichen Leben mit Clarice in die Quere kommen ... Persönliche Meinung: Téo ernsthaft krank und gestört darzustellen ist dem Autor tatsächlich gelungen. Der Rest ist jedoch für die Tonne. Téo selbst und auch die anderen Figuren werden nicht großartig…
    (Ø)
  • Station am Horizont

    von

    Rezension verfasst von Studentine -

    Klassiker

    Inhalt (Quelle: Klappentext) “Station am Horizont” ist der schönste der frühen Romane Eric Maria Remarques, die Geschichte vom Lebemann und Rennfahrer Kai, von Männerfreundschaft und Rivalität, von drei Frauen, von Ruhelosigkeit und Exzess in einer trägen, verwöhnten Gesellschaft. Eine Entdeckung für jeden Remarque-Freund! Über den Autor Erich Maria Remarque, geboren 1898 in Osnabrück, war deutscher Schriftsteller, der vor allem durch seinen 1929 erschienenen Antikriegsroman „Im Westen nichts Neues“ weltberühmt wurde. Seine Bücher wurden 1933 in Deutschland öffentlich verbrannt und 1938 wurde ihm die deutsche Staatsbürgerschaft aberkannt. Er emigrierte und lebte auch nach dem 2 Weltkrieg im Ausland, wo er 1970 in Locarno, Schweiz, starb. Mein Leseeindruck: Für mich war dieser Roman…
    (Ø)
  • Im Bann des Elfenkönigs: Bastei Lübbe Ta...

    von

    Rezension verfasst von pralaya -

    Fantasy

    Klappentext: Einst liebte er eine Frau mit verzehrender Leidenschaft. Tausend Jahre sind vergangen, seit Rain Tairen Soul diese Liebe verlor und sich von der Welt abwandte. Doch nun stirbt sein Volk. Nur wenn Rain wieder in die Welt der Menschen geht, kann er das Volk der Fey retten. Für Ellysetta war Rain Tairen Soul nicht mehr als eine Sagengestalt. Doch dann geschieht das Ungeheuerliche: Der Elfenkönig beansprucht sie als seine Seelengefährtin. Für Ellysetta wird ein Traum wahr. Doch in Rains Seele lauert eine dunkle Macht. Kann ihre Liebe die Bestie in ihm bezwingen? Autorin: C. L. Wilson wurde in Houston, Texas geboren. Ihre Eltern arbeiteten bei der NASA, und schon als Kind liebte sie Mythen und Geschichten über andere Welten. So ist es kein Wunder, dass sie Schriftstellerin…
    (Ø)

Ungelesene Themen

Thema Antworten Letzte Antwort

Orchidalia und der Absorberkrieg - Leseprobe

5

Heiko Hellriegel

An welchem Ort (in eurem Buch) befindet ihr euch gerade?

30.436

pralaya

Inge Löhnig - Sieh nichts Böses

8

Dreamer06

"Backsteine" für ausdauernde Leser und solche, die es werden wollen

231

Bast

In 365 Büchern durch das Jahr 2017 / 3. Quartal

1.678

Schüsselchen

Malbücher für Erwachsene - Eure Meinung

13.228

findo

Kerby Rosanes - mythomorphia

3

Marie

Gesucht: Romane à la Barbara Vine

4

Marie

Oliver Pötzsch - Die Henkerstochter und der Rat der Zwölf

5

Schüsselchen

Lesewichtel

13.862

Knü

Letzte Aktivitäten

  • Heiko Hellriegel -

    Hat eine Antwort im Thema Orchidalia und der Absorberkrieg - Leseprobe verfasst.

    Beitrag
    Das mit dem Präsens und Präteritum habe ich zufällig dieses Wochenende geändert. Manchmal schleichen sich halt solche Fehler ein. Zumindest geht mir das so.
  • Squirrel -

    Hat eine Antwort im Thema ... und was hat euch heute so richtig genervt??? verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Clover: „Uns hat aber mal ein Fachmann gesagt, dass die Viecher ihre Nester eh nicht wiederverwenden. “ Tun sie nicht, das weiß ich schon auch. Aber so ein Sommer ist lang und wenn sie dann durch die Führung des Gurtes in mein Zimmer…
  • pralaya -

    Hat eine Antwort im Thema An welchem Ort (in eurem Buch) befindet ihr euch gerade? verfasst.

    Beitrag
    Ich bin gerade im Polizeipräsidium der Gestapo... ich soll befragt werden.. mein letzter Kollege kehrte von der Befragung nicht zurück :-?
  • Dreamer06 -

    Hat eine Antwort im Thema Inge Löhnig - Sieh nichts Böses verfasst.

    Beitrag
    Spannender Kriminalroman „Sieh nichts Böses“ von Inge Löhnig ist der achte Band der Kriminalromanreihe um Kommissar Konstantin Dühnfort. Frisch aus den Flitterwochen heimgekehrt, wartet auch schon der nächste Fall auf Kommissar Dühnfort. Die…
  • Bast -

    Hat eine Antwort im Thema "Backsteine" für ausdauernde Leser und solche, die es werden wollen verfasst.

    Beitrag
    Mit über 1200 Seiten habe ich den nächsten "Backstein" in Arbeit. Diesen hat mir meine Tochter empfohlen. Bisher liest es sich sehr gut. Ich bin gespannt.
Anzeige
BuecherTreff.de in den Medien